Seite auswählen

JuGo am 26.02.2017: #Boah_Respekt_ey! (Wolzhausen)

22. Feb 2017

Plakat WolzhausenRespekt!

Staunst Du auch manchmal, wenn Leute was können, von dem Du keinen Schimmer hast? „Boah, Respekt, ey!“, sagen wir, wenn uns etwas so richtig beeindruckt.

Aber muss es immer das Spektakuläre, das Außergewöhnliche sein, das uns Anerkennung abringt? Gibt es auch Respekt gebietende alltägliche Sachen? Was ist mit dem Respekt vor einer mittelmäßigen Schulnote, einem langweiligen Job, einer anstrengenden Familie?

Stell Dir vor, Du kannst mal ausprobieren, was alles Respekt einflößt… Fähigkeiten? Wissen? Freundlichkeit? Standpunkte?

Wodurch verdienen wir uns Respekt? Wie fühlt sich gegenseitiger Respekt an? Macht es einen Unterschied, ob wir uns respektieren – oder nicht? Lässt es sich ohne Respekt leben? Kann man Respekt befehlen, lernen oder abschaffen?

Eine Menge Fragen haben uns bei der Vorbereitung des Jugendgottesdienstes bewegt. Die ein oder andere Antwort erwartet Euch beim Jugendgottesdienst, den Jugendliche aus den Kirchengemeinden Wolzhausen und Breidenbach, gemeinsam mit dem JuGo-Team des Dekanats vorbereitet haben.

Musikalisch ist die JuGo-Band am Start. Eine Aktion zum Mitmachen ist ebenso geplant wie eine witzige Theaterszene.Im Anschluss an den JuGo gibt es im Gemeindesaal bei Snacks und Getränken noch die Möglichkeit zum Quatschen und Chillen.

.