27.05.2018: JuGo in Wallau “Das Böse”

22. Mai 2018

Allgegenwärtig scheint Böses zu sein – immer wieder wird es auf allen Kanälen genüsslich gezeigt. Die Welt scheint dem Bösen rettungslos verfallen.
Das Böse übt auch persönlich auf viele Leute einen unwiderstehlichen Reiz aus. Hast Du nicht auch schon mal etwas nur gemacht, weil es verboten war?
Böses kann man denken, sagen und tun – schnell ist es passiert, schwer wieder ungeschehen zu machen.
Die psychischen Folgen von erlittenem Bösen sind für manche Leute unerträglich.

Wir wollen uns der Faszination des Bösen stellen. Gemeinsam werden wir im Jugendgottesdienst erleben,
wie das Böse wirkt, seine Tricks kennen lernen,
es überlisten üben. Das Böse ist nicht unfehlbar!

Mach mit bei dem Versuch, das Böse in den Schatten zu stellen. Und denk dran: Jesus hat Gewalt, Angst und Tod längst erledigt.

Wir sehen uns in Wallau – wenn Du Dich traust 😉