Schalom.

15. Apr 2019

Evangelische Jugend feiert Ostern mit „Schalom!“

Musik, Message, Action und Fun am Ostermontag, 22. April in Holzhausen.

 

Dautphetal-Holzhausen/Battenberg/Bischoffen. Viele interessante Möglichkeiten, wie „Bungee-Run“, Spiele-Parcours, oder einen „Exit-Game-Such-Challange“ bietet der Jugendtag der Evangelischen Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach (ejuBIG) am Ostermontag.

Von Jürgen Jacob

Auch in diesem Jahr wird Holzhausen/Hünstein am Ostermontag wieder in der Hand junger Menschen sein. Unter dem Motto „schalom“ findet am Ostermontag, 22. April 2019 in Holzhausen das 64. Ostertreffen statt. Mehrere Hundert Jugendliche und Junggebliebene aus dem Dekanat Biedenkopf-Gladenbach, einem Gebiet von Bromskirchen über das obere Edertal um Battenberg und Allendorf/Eder über das gesamte Hinterland, Bischoffen und Eschenburg bis Wetzlar-Hermannstein, werden zu dem Jugendtreffen erwartet, das schon immer ein Treffen für die gesamte Region war.

Jugendgottesdienst in der Evangelischen Kirche Holzhausen

Beginnen wird das Ostertreffen am Ostermontag, 22. April mit einem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Evangelischen Auferstehungskirche in Dautphetal-Holzhausen (Kirchstraße).

Der Gottesdienst und der ganze Tag stehen unter dem einprägsamen Motto „Schalom“. „Weil die Jahreslosung 2019 den Frieden zum Inhalt hat: ,Suche Frieden und jage ihm nach` (Psalm 34,15), haben wir auch dies für uns zum Thema gemacht“, so Dekanatsjugendpfarrer Stefan Föste. „Schalom heißt in Israel aber mehr als Abwesenheit von Krieg,“ so Föste weiter, „was dies bedeutet, werden wir an dem Tag ein wenig erleben können.“

Wieder mit am Start im Gottesdienst: die “namenlose Band”

Im Gottesdienst wird Pfarrerin Katharina Stähler, die für gesellschaftliche Verantwortung im Dekanat Biedenkopf-Gladenbach zuständig ist, mit den Besuchern über diese und andere Fragen nachdenken. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Jugendchor Friedensdorf und der Biedenkopfer Jugend-Band bereichert. Natürlich gibt es auch wieder eine Aktion und das JuGo-Team wird in einer außergewöhnlichen Szene Beispiele für gelungenen und verspielten Frieden darstellen.

Mittags: Fun & Action in und an der Freizeit- und Bildungsstätte der Ev. Jugend

Mittags ab 12 Uhr geht es dann weiter an und in der Freizeit- und Bildungsstätte der Evangelischen Jugend (Nähe Waldschwimmbad) in der Stegerstraße 44-46. Neben Essen und Trinken ist dort Raum viele alte Bekannte wieder zu treffen und neue Menschen kennen zu lernen. Coole Aktionen wie Bungee-Run oder Finger-Rockets sind ebenso geplant, wie der mobile Spiele-Parcours mit vielen interessanten Möglichkeiten.

14.30 Uhr Exit-Game-Such-Challange

Den Höhepunkt des Tages bildet dann am Nachmittag eine eigens konzipierte „Exit-Game-Such-Challenge“, bei der Teams von Jugendlichen gemeinsam dem Frieden hinterhersuchen und -jagen können. Mit spannenden Aufgaben, die sich auf das ganze Dorf verteilen werden die aktuell angesagten Exitgames werden noch getoppt.

Weitere Informationen zum Ostertreffen gibt es im Internet unter: www.ejuBIG.de, Evangelische Jugend im Dekanat Biedenkopf-Gladenbacho der bei den Dekanatsjugendreferenten Florian Burk (06468) 91070 und Klaus Grübener (06464) 2771 030.